Bildung für Erwachsene in Luzern und Zürich

11 Monate

8 - 15 Teilnehmer

Italienisch

Zürich

Ausbildung zum Polier

Ausbildung zum Polier

Sie haben die PrĂŒfung zum Vorarbeiter bereits bestanden und bereits ein paar Jahre Praxiserfahrung als Bauvorarbeiter oder Polier? Sie möchten sich jetzt weiter zum Polier fortbilden, um grĂ¶ĂŸere und verantwortungsvollere Arbeiten zu ĂŒbernehmen und Ihre Chancen auf dem Stellenmarkt erhöhen?

Dann starten Sie bei uns die einjĂ€hrige Ausbildung zum Polier. Diese berufsbegleitende Ausbildung ermöglicht Ihnen weiterhin Ihrem Beruf nachzugehen. Sie erhalten als Abschluss den Bau – Polier Fachausweis.

Die TĂ€tigkeit als Polier

Als Polier sind Sie der mitarbeitende Leiter auf der Baustelle oder eines Abschnitts der Baustelle. Sie fungieren als Vermittler zwischen der Bauleitung und den Mitarbeitern auf der Baustelle. Um die Planung mit der ausfĂŒhrenden Praxis verbinden zu können, mĂŒssen Sie als Polier ein großes theoretisches Wissen haben und sich zugleich mit dem praktischen Baugeschehen auf der Baustelle auskennen. Im Gegensatz zum Bauvorarbeiter sind Sie als Polier gegenĂŒber Ihren Mitarbeitern auch weisungsbefugt. Um dieser anspruchsvollen TĂ€tigkeit gerecht zu werden, werden Sie in unserer Ausbildung zum Polier bestens vorbereitet.

Ziele der Ausbildung zum Polier

Ziel der Ausbildung ist es, Sie bestmöglich auf die spĂ€tere Aufgabe als Polier vorzubereiten. Es werden Ihnen breite Fachkenntnisse vermittelt. Dazu gehören die Bereiche der Administration, der PersonalfĂŒhrung, aber auch die der Buchhaltung. Da die FĂŒhrung von Gruppen bis zu 20 Personen als Polier nicht selten ist, wird Ihnen auch die MitarbeiterfĂŒhrung und Motivation der Mitarbeiter nĂ€her gebracht.

Des Weiteren werden Sie in der Planung und DurchfĂŒhrung der Arbeiten, in der Interpretation der PlĂ€ne des Architekten und der Ingenieure, im Bauzeichnen und Vermessen, der Bestellung von Materialien, der PrĂŒfung und Protokollierung der verschiedenen Arbeitsphasen und der Bereitstellung von Maschinen auf der Baustelle unterrichtet. Durch dieses umfassende Wissen sind Sie am Ende der Ausbildung fĂŒr die TĂ€tigkeit als Polier bestens gewappnet.

Voraussetzungen fĂŒr die Ausbildung

Um unsere Ausbildung beginnen zu können, benötigen Sie das eidgenössische FĂ€higkeitszeugnis(kurz EFZ) als Maurer (gemĂ€ĂŸ Art. 32 BBV). Des Weiteren mĂŒssen Sie alle ModulprĂŒfungen fĂŒr den Bauvorarbeiter mit einer Mindestnote von 4,5 bestanden haben. Zu guter Letzt mĂŒssen Sie mindestens vier Jahre Berufserfahrung vorweisen können und davon mindestens drei Jahre als Maurer oder Bauvorarbeiter tĂ€tig gewesen sein.

Ausbildungsinhalt und Abschluss

Die einjĂ€hrige berufsbegleitende Ausbildung umfasst insgesamt 316 Lektionen. Eine Lektion ist eine Einheit von 45 Minuten. Aufgeteilt sind diese Lektionen in 10 Module. Diese beinhalten das Fundament, die Wasserversorgung und -entsorgung, die Kanalisation, die Konstruktion mit Schalung, sowie PfĂ€hlen und StĂŒtzmauern. Außerdem werden Ihnen Kenntnisse ĂŒber Mörtel, Kappen, Putz, LĂ€rmschutz und Bauwerke ĂŒbermittelt.

Auch das technische Zeichnen, die Grundkenntnisse der Baustatik, Geotechnik, Vermessung und Nivellierung II gehören zum Lehrinhalt. Zudem gibt es eine EinfĂŒhrung in Wirtschaft und Recht im Bauwesen. SelbstverstĂ€ndlich gibt es einen Vorbereitungskurs zur eidgenössischen PrĂŒfung. Am Ende erhalten Sie den Abschluss als Bau- Polier FA.

Polier ausbildung
Kursdaten:
Kursstart 13.01.2024
KurskostCHF 12'350

Cookies & Privacy

Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern und sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website machen.

Akzeptieren & Weiter

Möchten Sie mehr erfahren?prĂŒfen Sie unser