Digitalisierung auf der Baustelle –  [Download info]

Vorwort

Im Schritt mit der Zeit.

Die Art und Weise der Arbeit auf dem Bau hat sich mit der Einführung von Smartphones und Tablets massgeblich verändert. ENAIP IB, die seit 60 Jahren an vorderster Front auf dem Gebiet Bau ist, hält Schritt mit der Zeit und erweitert ab 2020 das Kursangebot mit dem Kurs „Digitalisierung auf der Baustelle“.

Für wen ist der Kurs?

Der Kurs richtet sich an Vorarbeiter; Baupoliere; Bauunternehmer und Bauherren. Die Kurssprache ist Deutsch.

Inhalte

Der Kurs sieht vor, dass der Kandidat einen globalen Überblick über die Digitalisierung auf der Baustelle erlangt. Er wird lernen, wie Digitalisierung angewendet werden kann anhand von Beispielen aus der Praxis, wie Technologien und Prozesse. Mit dem erlangten Wissen wird der Kandidat in der Lage sein, die Möglichkeiten besser einzuschätzen, die Chancen für sich zu nutzen und mit Veränderungen umzugehen.

Themen

  • Arbeiten mit digitalen Plänen auf Robotik Stationen
  • Arbeitsweise
  • Der Messzyklus
  • Tachymeter
  • Funktionsweise Tachymeter
  • Einsatz mit Tachymeter
  • Landeskoordinaten
  • Referenzhöhe
  • Wie will ich arbeiten:
  • Szenario 1: Schnurgerüst auf Reflexfolien Rückversichern
  • Szenario 2: Fixpunkte mit Absteckpunkte, Aussenkante Schalung oder Achspunkte
  • Szenario 3: Fixpunkte und digitaler Plan
  • Datenhandling
  • Stationierung Amtliche Vermessung
  • Arbeit mit Digital Plänen
  • Übung
  • Stationierung

Zielerreichung

Die Studierenden sind in der Lage, die neuen Gesetze zur Digitalisierung anzuwenden und alle AVOR-Kenntnisse in die Praxis umzusetzen. Es sind praktische Übungen mit dem Aufbau von Tablet-Aufzeichnungen und computergestützten Datenübertragungen geplant.

Nutzen

Die Digitalisierung von Informationen vor Ort erhöht die Fachkompetenz des Arbeiters, in dem er die stetig wachsenden Anforderungen seiner Tätigkeit besser und professioneller meistert und für Probleme neue Lösungsansätze erhält. Er weiss, wie die Zusammenarbeit mit den Architekten/Bauleitern/Polieren in Zukunft aussehen könnte, testet Anwendungen aus und kennt die Vorteile der Anwendung in der Bauunternehmung.

Dauer des Kurses

1 Tag (8.00 -16.00 Uhr)

8 Lektionen pro Tag à 45 Minuten

Lehrer

Dozenten des Enaip IB-Instituts

Termine

Termine auf Anfrage (Mindestteilnehmerzahl 8 Personen)

Gesamtkosten

CHF 625.- inklusive Mittagessen, Kaffeepausen und Unterrichtsmaterial

Anerkennung: PARIFONDS BAU (CHF 450.- pauschal)

Abschluss

Nach Kursbesuch mit mindestens 80% Präsenz, erhält der/die Teilnehmende eine Teilnahmebescheinigung. Nach Bestehen der nicht obligatorischen Abschlussprüfung, erhält der/die Teilnehmende zuzüglich ein Enaip IB-Zertifikat.